Johanna Maria Zehendner ist Sprecherin, lebt seit März 2020 in Berlin und arbeitet deutschlandweit für Studios.

Sie spricht für ARTE, 3sat und ZDF in Dokus und Magazinen als Kommentarstimme und VoiceOverstimme. Für den SWR ist sie regelmäßig als Erzählerin bei Radiofeatureformaten wie SWR2 Wissen im Einsatz, und führte 2019 für das Städelmuseum im Ausstellungsfilm "MAKING VAN GOGH" durch das Museum. Im Bereich Werbung ist sie momentan als Stimme für Barilla in TV und Internet zu hören. Außerdem spricht sie Imagefilme, Podcasts und synchronisiert.


Wohnort: Berlin
Übernachtungsmöglichkeiten: Köln, München, Stuttgart

Jahrgang: 1986
Sprachen: Deutsch, Englisch (fliessend), Französisch (Grundlagen)
Gesang: Pop, Soul, Backgroundgesang für diverse Bands

Ausbildung und Training:

B.A. Sprechkunst und Sprecherziehung (Abschluss 2014)
M.A. Mediensprechen (Abschluss 2015)

Mediensprechen: Günter Maurer (SWR), Felicitas Ott (SWR), Iris Drögekamp (SWR), Dorothea Gädeke, Christian Büsen, Ellen Zitzmann, Sprechkunst: Prof. Annegret Müller (HMDK Stuttgart) Gesangunterricht: Sarah Wegener (klassischer Gesang) Rhetorik: Prof. Dr. Thomas Grießbach, Eva Sauer Bewegungtraining: Luitgard Feiks, Marita Goldstein
Stipendien: Deutschlandstipendium, Promosstipendium

Trainings und Workshops:
Johannes Steck - "Hörbuch: Sprachwelten - wie geschriebene Texte lebendig werden"
Vanida Karun - SprecherFreshUp- Coaching
Linklater-Stimmarbeit bei Barbara Schmalz-Rauchbauer, Albert Weilguny, Susanne Litschauer
   (Einführung, Sound and Movement, Riversidestories)
Gestisches Sprechen: Cornelia Krawutschke und Viola Schmid (HfS Ernst Busch Berlin)
Körperstimmtraining nach Jurij Vasiljev: Jurij Vasiljev, Markus Kunze

using allyou.net